17. Februar 2019
WAS DU BENÖTIGST - Haferflocken - Mandelmilch - 1x Banane - getrockenete Cranberries - Kokosraspeln - Chia Samen SO BEREITEST DU ES ZU Gebe die Mandelmilch und die Haferflocken in einen Topf (Menge ist variierbar, etwas mehr Milch als Flocken) und erhitze es unter Rühren. Lasse es solange kochen bis ein cremiger Brei entsteht. Für die Süße kannst du ein paar Scheiben von der Banane auch gleich mit kochen. Gebe den heißen/warmen Brei in eine Schüssel. Nun kannst du die restlichen Bananen...
17. Februar 2019
WAS DU BENÖTIGST - Kokosnussmilch - Haferflocken - Vanille Pulver - Kokosnussgranola - 1x Banane - gefrorene Beeren - Chiasamen WIE DU ES ZUBEREITEST Gebe die Kokosmilch und die Haferflocken in einen Topf und erhitze es unter Rühren. Lasse es solange kochen bis ein cremiger Brei entsteht. In der Zwischenzeit gebe die gefrorenen Beeren in eine Schüssel, dass sie antauen können. Falls du halbgefrorene Beeren nicht magst, kannst du sie auch in einem Topf erhitzen. Gebe den heißen/warmen Brei...

12. Februar 2019
WAS DU BENÖTIGST - Kokosmilch (geht auch mit Mandel-,Reis-, oder Sojamilch) - Haferflocken - Veganes Kakaopulver - 1x Orange - 1 x Banane - Kokosnussgranola - Chiasamen SO BEREITEST DU ES ZU Gebe die Kokosmilch in einen kleinen Topf, die Haferflocken dazu und erhitze es. Rühre immer wieder um, damit ein cremiger Brei entsteht. Rühre das Kakaopulver hinein. Falls du etwas mehr Süße möchtest, koche ein paar Bananenscheiben gleich mit. Gebe den warmen Haferflockenbrei in eine Schüssel,...
11. Februar 2019
Jeder kennt es, den stressigen Alltag voller Arbeit, Terminen und Verabredungen. Man hetzt von Ort zu Ort und ist nie wirklich bei der Sache, die man gerade im Moment tut, sondern immer schon einen Schritt voraus. Man nimmt sich nicht die Zeit, innezuhalten und die Gedanken zu sammeln, sondern man denkt schon darüber nach, was man als nächstes, bzw. heute noch alles tun "muss". Die Aufgaben scheinen sich wie ein unbezwingbarer Berg aufzutürmen und nehmen kein Ende. Stress, Unzufriedenheit...

27. Januar 2019
10 Tage Schweigen. 10 Tage dasselbe tun. 10 Tage 3 Mahlzeiten zur selben Zeit einnehmen. 10 Tage lang meditieren. Könntest du dir das für dich vorstellen? Ich konnte mir es anfangs nicht und doch, ich habe mich überwunden und es hat mein Leben verändert. Dieser Blogeintrag wird ein reiner Erfahrungsbericht aus meinem 10-tägigen Vipassanaretreat. Wo und bei wem ich dieses Retreat gemacht habe, Tagesabläufe, meine Ängste und Sorgen, was mich erwarten würde und natürlich meine Gefühle...
Indonesien · 13. Oktober 2018
5 Tage Gili Meno Island...

Indonesien · 07. Oktober 2018
Erkundungstour Bromo und Ijen...
Indonesien · 07. Oktober 2018
Erkundungstour der Wasserfälle in Ubud...

Indonesien · 06. Oktober 2018
Diese Dinge solltest du nicht verpassen...
Thailand · 05. Oktober 2018
Diese Dinge solltest du in Bangkok nicht verpassen...

Mehr anzeigen